Dezember 2021

TTDSG

Am 01. 12. 2021 trat in Deutschland das neue TTDSG (Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz) mit dem Ziel in Kraft, mehr Rechtssicherheit und Rechtsklarheit in der digitalen Kommunikation zu haben.

Enthalten sind vornehmlich:

  • Bestimmungen für den Datenschutz im digitalen Austausch
  • Neben den alten Regelungen aus anderen Gesetzen wurde vieles zentralisiert und neu bestimmt.

Neuigkeiten sind u.a.:

  • Erben können Rechte des Endnutzers wahrnehmen. Beispiel: Zugriff auf Accounts von Verstorbenen.
  • Das Speichern und Zugreifen auf Daten ist grundsätzlich nur mit Einwilligung des Endnutzers möglich. Es gibt wenige Ausnahmen dazu.
  • Das TTDSG regelt erstmalig die Möglichkeit, dass zukünftig jeder Nutzer zentral seine Cookie-Einstellungen organisieren kann. Konkretes steht noch aus.

Im Rahmen der kommenden, europäischen ePrivacy-Verordnung (Schutz von personenbezogenen Daten im Internet) wird das TTDSG noch angepasst werden – wir halten Sie auf dem Laufenden.


← Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge



April 2022

Zweckbindung

Einer der wichtigsten Grundsätze im Datenschutz ist die Zweckbindung. Die Speicherung, Nutzung und Verarbeitung von …

Februar 2022

Videoüberwachung

Haben Sie Videokameras im Einsatz oder planen eine Installation? Wissen Sie, was und aus welchem Grund Sie filmen …